wissen.de
Total votes: 9
LEXIKON

Natrheilkunde

Naturheilkunde
Naturheilkunde
Verdünnungsreihe
die auf der Lehre von der Überwindung der Krankheiten durch die dem Körper innewohnende Naturheilkraft (lateinisch vis mediatrix, „innerer Arzt“ nach Paracelsus) beruhende Heilkunde. Es kommt ihr besonders auf die Lenkung und Steigerung der natürlichen Abwehrregulationen an; darüber hinaus bedient sie sich sog. natürlicher und naturgemäßer Heilverfahren. Zu ihr gehören die Behandlung durch Ernährung, Wasser, Licht, Luft, Sonne, Bewegung, natürliche Mineralien, organische Stoffe und Heilpflanzen. Die Ärzte für Naturheilverfahren müssen eine bestimmte Ausbildung nachweisen; sie sind im Bundesverband Deutscher Ärzte für Naturheilverfahren e. V. (Sitz: München) zusammengeschlossen.
Total votes: 9