wissen.de
Total votes: 15
LEXIKON

Ruiz de Alarcón y Mendoza

[
ˈruiθ de alarˈkon i mɛnˈdoθa
]
Juan, spanischer Dramatiker, * 1581 (?) Tasco (Mexiko),  4. 8. 1639 Madrid; schrieb vor allem moralisierende, psychologisch gehaltvolle Comedias (rund 20 Stücke), die viel nachgeahmt wurden, z. B. von Corneille und C. Goldoni; u. a. „Verdächtige Wahrheit“ 1634, deutsch 1870.
Total votes: 15