wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Schneider, Robert: Dreck

  • Erscheinungsjahr: 1993
  • Veröffentlicht: Österreich
  • Verfasser:
    Schneider
    , Robert
  • Deutscher Titel: Dreck
  • Genre: Stück
Der Vorarlberger Robert Schneider, dem 1992 mit seinem Musiker- und Heimatroman »Schlafes Bruder« ein Überraschungs-Bestseller gelang, ist Autor des Ein-Personen-Stücks »Dreck«, das am 10. Januar am Hamburger Thalia-Theater erstmals gezeigt wird. Der Iraker Sad lebt davon, in Restaurants und Kneipen Rosen zu verkaufen. Selbst ein Illegaler, hat er die Normen der Gesellschaft, in der er lebt, übernommen, er schwärmt von der Sauberkeit und Ordnung im Land, schimpft auf Ausländer, Asylbewerber, erlebt sich selbst als ein Stück Dreck. Schneider hat seinen inneren Monolog als ein rhythmisches Kreisen um die immergleichen, sprachlich nur gering variierten Themen gestaltet.
Total votes: 0