wissen.de
Total votes: 13
LEXIKON

Seelsorge

die Betreuung von in äußerer oder innerer Not stehenden Menschen durch Vertreter der Kirche; im Grunde aber alle Verwirklichung christlicher Verantwortung für den Mitmenschen, vor allem auch die Gewinnung und Erhaltung der Menschen für Glaube und Kirche. Nach dem 2. Weltkrieg traten neue Konzeptionen der Seelsorge auf den Plan: eine sog. beratende Seelsorge, die das Evangelium Gottes in die Sprache der Beziehungen übersetzt und erfahrbar macht. Eine psychoanalytisch orientierte Seelsorge setzt auf die therapeutische Kraft des Gesprächs im Kontext der Kirche.
Total votes: 13