Lexikon

Simon

[
ˈsaimən
]
Paul, US-amerikanischer Popsänger, Komponist und Texter, * 13. 10. 1941 Newark, N. J.; Partner von A. Garfunkel (Simon & Garfunkel); 1970 trennte sich das Duo und traf sich nur noch sporadisch zu Plattenaufnahmen, Konzerten oder Benefiz-Veranstaltungen; 1971 startete Simon seine erfolgreiche Solokarriere und verarbeitete in seinen Liedern auch Elemente des Jazz, Salsa, Reggae und Gospel; in den 1980er Jahren begann Simon eine produktive Zusammenarbeit mit schwarzafrikanischen Musikern und machte damit deren Musik weltweit populär. Veröffentlichungen: „There Goes Rhymin Simon“ 1973; „Still Crazy after All These Years“ 1975; „One Trick Pony“ 1980; „Graceland“ 1986; „Songs from the Capeman“ 1997; „Youre the One“ 2000; „So Beautiful or So What“ 2011.
forschpespektive_02.jpg
Wissenschaft

Vom Nutzen der Roten Königin

Ist eine Theorie wahr, wenn sie Prognosen liefert, die sich als korrekt erweisen? In der Wissenschaft gibt es diese Art Wahrheit nicht. Das Problem: Theorien basieren auf allgemeinen Aussagen – und diese lassen sich nicht durch Einzelbeispiele verifizieren. Egal auf wie viele Einzelbeobachtungen man allgemeine Aussagen stützt,...

Internetsatelliten im Orbit
Wissenschaft

Abstürzende Satelliten schädigen Ozonschicht

Wenn alte Satelliten in der Erdatmosphäre verglühen, setzen sie unter anderem Aluminiumoxid-Nanopartikel frei. Diese lösen in der Ozonschicht Reaktionen aus, die das schützende Ozon abbauen. Angesichts der rapide wachsenden Zahl neuer Satelliten durch Internet-Satelliten haben Forschende nun die Auswirkungen quantifiziert....

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon