wissen.de
Total votes: 6
LEXIKON

Sirk

[
sə:k
]
Douglas, eigentlich Detlef Sierck, US-amerikanischer Filmregisseur deutscher Herkunft, * 26. 4. 1900 Skagen,  14. 1. 1987 Lugano (Schweiz); arbeitete seit 1923 in Deutschland als Theaterdarsteller und -regisseur, führte Filmregie bei „Stützen der Gesellschaft“ 1935, „Zu neuen Ufern“ 1937, „La Habañera“ 1937; ging 1937 über Frankreich in die USA. Sirk wurde berühmt als Regisseur von Melodramen: „All meine Sehnsucht“ 1953; „In den Wind geschrieben“ 1956; „Duell in den Wolken“ 1957.
Total votes: 6