wissen.de
Total votes: 22
LEXIKON

Tlephos

griechische Sagengestalt, Sohn des Herakles und der Athenapriesterin Auge, im Gebirge ausgesetzt und von einer Hirschkuh ernährt, trifft erwachsen seine Mutter bei König Teuthras in Mysien (Teuthranien) wieder, der ihn zum Nachfolger bestimmt; wird von einer durch Achill zugefügten unheilbaren Wunde in Argos gegen das Versprechen geheilt, den Griechen den Weg nach Troja zu zeigen. Von den Attaliden von Pergamon als Ahnherr beansprucht, daher im kleinen Fries des Pergamonaltars dargestellt.
Total votes: 22