wissen.de
Total votes: 0
GESUNDHEIT A-Z

Durchblutungsstörung

Zirkulationsstörung
eine temporäre oder permanente Störung des Blutflusses in einzelnen Organen oder Gliedmaßen. Die Ursachen können vielfältig sein, z. B. eine Arteriosklerose, eine Thrombose oder eine Embolie. Je nach Art und Lokalisation führt eine Durchblutungsstörung zu unterschiedlichen Beschwerden, z. B. Schwindel, Sehstörungen, Schmerzen oder Funktionsausfällen des betroffenen Organs. Therapeutisch kann eine Durchblutungsstörung medikamentös oder durch die z. B. operative Beseitigung des zugrunde liegenden Hindernisses angegangen werden. Auch Ischämie.
Total votes: 0