Gesundheit A-Z

Symbiose

Zusammenleben verschiedenartiger Lebewesen, von dem beide Partner profitieren, z. B. bieten Ameisen Blattläusen Schutz und Pflege und ernähren sich dafür von deren Exkreten. Auch zwischen dem Menschen und den Bakterien seiner Darmflora besteht eine symbiotische Beziehung; die Bakterien erhalten Nahrung, unterstützen dafür den Verdauungsvorgang und produzieren Vitamin K.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Lexikon Artikel