wissen.de Artikel

Rau und rohstoffreich

Eine alte sibirische Legende besagt, dass Gott, nachdem er die Erde erschaffen hatte, mit seinen Gaben über die Welt flog, um sie überall zu verteilen. Als er jedoch nach Sibirien kam, froren ihm die Hände ein. Er ließ alles fallen, was er noch mit sich trug, und so wurde Sibirien reich an Bodenschätzen und Energie. Aus Zorn darüber strafte Gott den Landstrich allerdings mit ewigem Winter.

Wissen Media

Tatsächlich verfügt Russland über mehr als ein Viertel der weltweiten Erdgasreserven, ist nach Saudi-Arabien der zweitgrößte Ölproduzent und besitzt auch die zweitgrößten Kohlevorkommen. Der Energiekonzern Gazprom, der sich mehrheitlich in Staatsbesitz befindet, beherrscht mittlerweile den größten Teil des russischen Energiemarkts.
 

Hoher Lohn, harte Arbeit

Ölförderung in Sibirien
shutterstock.com
90% der russischen Erdgasvorräte liegen in Sibirien, das Zentrum ist Novyy Urengoy, wo schon 1966 ein Gasfeld von rund 250 km Länge und bis zu 6 km Breite entdeckt wurde. Gut 300 m weiter nördlich und 200 km oberhalb des Polarkreises betreibt Gazprom in Jamburg ein weiteres höchst ertragreiches Erdgasfeld. Das Vier- bis Fünffache des russischen Durchschnitts-lohns verdient hier, wer es mit den klimatischen Verhältnissen aufnimmt. Als größtes Gasfeld der Welt gilt das Schtokman-Feld in der Barentssee. Die Ausbeutung der Erdgasfelder bedroht allerdings den Lebensraum der Ureinwohner, die vorwiegend von der Rentierzucht leben.
 

Metropole der Metalle

In Norilsk, der nördlichsten Großstadt der Welt jenseits des Polarkreises und nur mit dem Flugzeug und in wenigen Monaten im Jahr per Schiff zu erreichen, werden in großem Umfang Kupfer und Nickel aus dem Boden geholt. Die Gruben decken auch gut 70% des weltweiten Bedarfs an Palladium, einem Edelmetall, das bevorzugt als Katalysator in Brennstoffzellen verwendet wird. Die Metallhütten von Norilsk Nickel, einem der größten Buntmetallhersteller der Welt, sind allerdings auch einer der größten Umweltverseucher der Region. Denn die Förderanlagen sind oft veraltet und giftige Abgase können ungehindert entweichen - und werden so nicht nur zu einer Bedrohung für das Klima, sondern auch für den Menschen.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Das könnte Sie auch interessieren