wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Blasphemie

Blas|phe|mie
f.
11
Gotteslästerung, Beschimpfung von etwas Heiligem
[< 
griech.
blasphemia
„Lästerung, Schmähung“, zu
pheme
„Ausspruch, Wort“ (zu
phemi
„ich sage“); die Herkunft des ersten Wortteils ist dunkel, vielleicht über eine unbelegte Form
*mlas
< 
*melos
„Fehler, Böses“ oder < 
blabos
„Schaden“]
Total votes: 0