Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

dominant

do|mi|nnt
Adj.
, o. Steig.
1.
eine auf körperlicher oder geistiger Überlegenheit beruhende Vorrangstellung (in Tiergesellschaften, menschlichen Gemeinschaften) besitzend;
er ist ein sehr ~er Typ
2.
bei Genen
einen homologen Erbfaktor ganz oder teilweise überdeckend;
Ggs.
rezessiv
[→
dominieren
]

Das könnte Sie auch interessieren