wissen.de
Total votes: 10
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

fertig

fr|tig
Adj.
, o. Steig.
1.
beendet, vollendet;
die Arbeit ist f.; f. gestellt
fertiggestellt;
ich bin f. mit ihm
übertr.
ich will mit ihm nichts mehr zu tun haben;
ein Kleid f. kaufen; der Aufsatz muss bis morgen f. sein; f. bekommen
fertigbekommen;
f. bringen
fertigbringen;
f. kriegen
fertigkriegen;
f. stellen
fertigstellen;
f. werden
fertigwerden
2.
bereit, vorbereitet;
ich bin f., der Wagen ist f. zur Abfahrt; f. machen
fertigmachen
3.
zur Reife gelangt;
er war mit 25 Jahren schon ein ~er Künstler
4.
ugs.
erschöpft, am Ende der Kraft;
ich bin völlig f.; ich bin fix und f.
[< 
mhd.
vertec, vertic
„zur Fahrt bereit“, zu
vart
„Fahrt“]
Total votes: 10