wissen.de
Total votes: 18
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

füllen

fụ̈l|len
V.
1, hat gefüllt
I.
mit Akk.
1.
etwas f.
etwas vollmachen;
ein Gefäß f.; seine Schallplattensammlung füllt mehrere Schränke; eine Dose halb, zur Hälfte mit Gebäck f.; eine gut gefüllte Brieftasche haben
viel Geld haben
2.
etwas in etwas f.
etwas in etwas hineintun;
Kartoffeln in Säcke f.
3.
mit einer Fülle
(4)
versehen;
ein Huhn, eine Pastete f.
II.
refl.
sich f.
voll werden;
der Saal füllt sich allmählich; das Becken füllt sich mit Wasser
Total votes: 18