wissen.de
KALENDER
Bochum-Wattenscheid: Als plötzlich das Erdreich über einer ehemaligen Schachtanlage nachgibt, versackt eine Garage mitsamt Auto in einem 40 m tiefen Loch. Etwa 50 Anwohner angrenzender Häuser kommen mit dem Schrecken davon, müssen aber wegen des Bergschadens ihre Häuser verlassen. Später versinkt eine weitere Garage in dem rund 500 m² großen Loch, das in den folgenden Tagen mit Beton aufgefüllt wird. Der Energiekonzern Veba übernimmt als Rechtsnachfolger der eingestürzten Zechenanlage die Verantwortung.