wissen.de
Total votes: 39
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Manie

Ma|nie
f.
11
1.
krankhafte Gemütsveränderung mit gesteigertem Selbstgefühl, Erregungszuständen u. a.
2.
leidenschaftliche Liebhaberei, Besessenheit, Sucht
[< 
griech.
mania
„Raserei, Wut, Wahnsinn; Verzückung, Begeisterung“, zu
mainesthai
„verzückt, außer sich sein, rasen, toben“]
Total votes: 39