wissen.de
Total votes: 13
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Polemik

Po|le|mik
f.
10
1.
literarischer oder wissenschaftlicher, meist öffentlich ausgetragener Streit
2.
scharfe, unsachliche, meist persönlich gefärbte Kritik
[< 
frz.
polémique
„wissenschaftlicher Streit“ sowie „wissenschaftlich streitend“, < 
griech.
polemikos
„zum Krieg gehörig, kriegerisch“, zu
polemos
„Krieg, Schlacht“]
Total votes: 13