Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Rhythmus

Rhth|mus
m.
,
, men
Gliederung eines Ton oder Bewegungsablaufs in zeitlich oder inhaltlich gleiche bzw. ähnliche, periodisch wiederkehrende Abschnitte (z. B. in der Musik), gleichmäßiger Wechsel
[über
lat.
rhythmus
< 
griech.
rhythmos
„gleiche, geregelte Bewegung; Ebenmaß, Gleichmaß“, zu
rhytos
„fließend“, zu
rhein
„fließen“]

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z