Wahrig Synonymwörterbuch

Fingieren statt türken

Etwas zu türken bedeutet, es zu verfälschen, zu fingieren oder vorzutäuschen. In der Annahme, dass sich dieser umgangssprachliche Begriff aus der klischeehaften Kennzeichnung eines negativen türkischen Wesenszugs ableitet, wird türken oft als diskriminierend aufgefasst. Jedoch basiert die Herkunft des Verbs nicht auf dieser falschen Charakterzuweisung und ist somit »eigentlich« kein abwertendes Wort.
Es gibt eine große Anzahl verschiedener Ansätze, die die Entstehung des Wortes türken erklären. Einer der interessantesten bezieht sich auf einen im Jahr 1769 von Wolfgang von Kempelen konstruierten Schachautomaten. Dabei befand sich eine Puppe in türkischer Tracht vor dem Schachbrett und spielte scheinbar völlig selbständig gegen jeden beliebigen Gegner. Tatsächlich saß aber ein kleinwüchsiger Schachspieler unter dem Brett und lenkte unsichtbar die geschickten Züge der Puppe.
Planeten, Stern
Wissenschaft

Totgeglaubte leben länger

Wenn sich ein Stern wie die Sonne zu einem Roten Riesen aufbläht, verschlingt er seine nahen Planeten. Nun haben Astronomen jedoch Trabanten nach diesem Endstadium entdeckt. von THOMAS BÜHRKE In rund 7,5 Milliarden Jahren hat die Sonne den Wasserstoff-Vorrat in ihrem Zentralbereich aufgebraucht. Dann schrumpft der Kern, bis...

Wikinger
Wissenschaft

Die Wikinger kamen mit Pferd und Hund

Auf einem englischen Wikingerfriedhof aus dem 9. Jahrhundert wurden in einem Grab Knochen von Menschen und Tieren gefunden. Das Überraschende: Die Wikinger hatten diese Tiere über die Nordsee mitgebracht. von ALEXANDRA BLOCH PFISTER Mehr als 300 Jahre überfielen, plünderten und brandschatzten Wikinger europäische Küstenregionen,...

Weitere Lexikon Artikel

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon