wissen.de Artikel

Tauender Permafrost setzt gefährliche Gifte und Mikroben frei

SAT.1, 11.01.2022

Permafrost nimmt gewaltige Flächen ein und kann bis zu eineinhalb Kilometer in die Tiefe reichen. Der Großteil stammt noch aus der letzten Eiszeit oder hat sich direkt danach gebildet - nun greift auch dort der Klimawandel. Und das könnte zukünftig für eine Menge Porblem sorgen.

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon