wissen.de Artikel

Veranstaltungstechniker/in

Ein junger Beruf mit vielseitigem Aufgabengebiet

Aufgaben und Tätigkeiten

Das Berufsbild der Fachkraft für Veranstaltungstechnik ist relativ neu. Das Aufgabengebiet ist deutlich technisch ausgeprägt, beinhaltet aber auch organisatorische und gestalterische Tätigkeiten. Eine Fachkraft für Veranstaltungstechnik baut Bühnen auf, um oder ab, organisiert und bedient die elektrischen Anlagen für Beleuchtung, Beschallung oder Spezialeffekte und sorgt für die Sicherheitstechnik.

Arbeitsfelder und Arbeitsmarktchancen

Fachleute für Veranstaltungstechnik arbeiten bei Bühnen- und Open-air-Veranstaltungen, Film- und Fernsehproduktionen, Kongressen, Messen, Produktpräsentationen und Tagungen sowie Konzerten, Shows und Theateraufführungen. Die Arbeitsmarktchancen sind positiv, da viele Unternehmen Veranstaltungen oder so genannte Events in ihren Marketingplan integrieren

Weiterbildungsmöglichkeiten

Fachverbände und die Industrie bieten Lehrgänge und Tagungen an, auf denen sich die Fachkräfte fortbilden können. Absolventen können sich aber auch durch Zusatzqualifikationen oder ein Studium im Bereich Marketing oder Diplom-Veranstaltungstechnik weiterqualifizieren. Interessant ist auch die Option Messebau.

Ähnliche Berufsbilder und Synonyme

Ein verwandter Beruf ist der Eventmanager, dessen Schwerpunkt eher bei Organisation und Marketing liegt. Der Event-Elektroniker wird synonym verwendet.

Voraussetzungen und Fähigkeiten

Eine besondere Schulbildung wird nicht vorausgesetzt. Dafür sind aber technisch-handwerkliche Neigungen sowie eine ausgeprägte Sozialkompetenz und Vorstellungskraft nötig, um die Kundenwünsche richtig einschätzen und entsprechend umsetzen zu können.

Ausbildung

Seit 1998 ist Fachkraft für Veranstaltungstechnik ein anerkannter Ausbildungsberuf. Die Ausbildung wird in einem Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule durchgeführt. Sie dauert drei Jahre.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Das könnte Sie auch interessieren