wissen.de
Total votes: 25
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

fressen

der Ausdruck (
mhd.
verezzen,
ahd.
frezzan) ist eine Zusammensetzung aus ver „weg, fort“ und essen und bedeutete ursprünglich „etwas wegessen, aufessen“, auch in
altengl.
fretan; erst in spätmittelhochdeutscher Zeit bezeichnet fressen fast ausschließlich die Nahrungsaufnahme bei Tieren und wird zum ugs. Begriff für „schlingend, unfein essen“ bei Menschen; die Bildung
Fressalien
als Ausdruck für „Lebensmittel, Proviant“ stammt aus der Studentensprache des 19. Jh. und ist wohl in Anlehnung an Schmieralien „Schmiergeld, Bestechungsgeld“ und Viktualien „Lebensmittel“ entstanden
Total votes: 25