wissen.de
You voted 1. Total votes: 79
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

Grenze

das Substantiv wurde im 13. Jh. aus den slawischen Sprachen entlehnt (
russ.
granica,
poln.
granica „Grenzstein, Grenzmarkierung“) und ist durch Luther in den hochsprachlichen Gebrauch gelangt; dazu im 15. Jh. dann auch die Ableitungen
grenzen,
angrenzen
und
begrenzen
in der ursprünglichen Bedeutung von Grenze „Beschränkung, Trennlinie“
You voted 1. Total votes: 79