Wahrig Herkunftswörterbuch

klopfen

das Wort lässt sich auf
mhd.
klopfen,
ahd.
klopfon zurückführen und gehört zur lautmalerischen Sippe um klappen; die niederdeutsche Form kloppen ist Grundlage des Substantivs
Kloppe
„Prügel, Schläge“ und
bekloppt
„bescheuert“

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z