wissen.de
Total votes: 0
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

ordinär

1.
alltäglich, allgemein
2.
unanständig, unfein
aus
lat.
ordinarius „in der richtigen Ordnung stehend, wie gewohnt, gewöhnlich“, zu
lat.
ordo,
Gen.
ordinis,
„Ordnung“; im Deutschen urspr. im Sinne von „nicht besonders, nicht außergewöhnlich“, dann „nicht vornehm, nicht fein“
Total votes: 0