wissen.de
Total votes: 53
wissen.de Artikel

Boom bei neuen Wohnungen

Das Jahr der Fußball-WM hat in Deutschland nicht nur zu einer Steigerung der Schwangerschaftszahlen geführt, sondern auch zu einer erhöhten Entscheidungsfreude, was den Bau der eigenen vier Wände angeht. 2006 wurde der Bau von insgesamt 247.500 Wohnungen genehmigt. Das waren knapp 3 Prozent oder 7.000 Wohnungen mehr als im Vorjahr.

Zweifamilienhäuser gefragt

Von Januar bis Dezember 2006 wurden in Wohngebäuden 216.300 Neubauwohnungen genehmigt. Das ist ein Plus von 2,2 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Eine deutliche Zunahme war auch bei den Zweifamilienhäusern und Mehrfamilienhäusern zu verzeichnen: ein Plus von 6,6 Prozent beziehungsweise ein Plus von 7,0 Prozent. Um 0,8 Prozent gegenüber 2005 abgenommen haben dagegen die Genehmigungen von Einfamilienhäusern.

Der umbaute Raum der genehmigten neuen Nichtwohngebäude stieg gegenüber dem Jahr 2005 auf 190,8 Millionen Kubikmeter. Das bedeutet ein Plus von 16,1 Prozent. Diese Entwicklung spiegelt sich vor allem bei den nichtöffentlichen Bauherren (+ 19.5 Prozent) wider.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
von Michael Fischer, wissen.de/Quelle: Statistisches Bundesamt
Total votes: 53