wissen.de Artikel

Hat der Mond ein Gesicht?

Malst du den Mond auch immer mit Augen, Ohren, Mund und Nase? Doch eigentlich besteht das Mondgesicht nur aus einer Reihe dunkler Flecken. Das sind Täler und Gebirge, so genannte Krater. Sie sind vor vielen Milliarden Jahren entstanden, als unzählige Meteoriten (Gesteinsbrocken) auf den Mond stürzten.

Wusstest du, dass Ebbe und Flut durch die Anziehungskraft des Mondes verursacht werden?

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Das könnte Sie auch interessieren