wissen.de
KALENDER
Die internationale Balkan-Konferenz in Köln billigt einen sog. Stabilitätspakt für die Länder in Südosteuropa. Das von 28 Außenministern unterzeichnete Abkommen sieht vor, dass sich die Staatengemeinschaft langfristig für den wirtschaftlichen Aufbau, für Demokratie sowie für Sicherheit in der Region einsetzt. Der Stabilitätspakt ist in Reaktion auf den Kosovo-Krieg von der deutschen EU-Präsidentschaft ausgearbeitet worden.