wissen.de
KALENDER
Sudan bricht diplomatische Beziehungen zum Tschad ab: Nach einem Rebellenangriff auf seine Hauptstadt Khartum bricht der Sudan die diplomatischen Beziehungen zum Tschad ab. In einer Fernsehansprache wirft Präsident Omar al-Baschir der Regierung des Nachbarlandes vor, die Rebellen der sog. Bewegung für Gerechtigkeit und Freiheit (JEM) aus der sudanesischen Krisenprovinz Darfur zu unterstützen. Der Tschad weist die Vorwürfe zurück.