wissen.de
KALENDER
Kabul: Auf dem Rollfeld des Flughafens der afghanischen Hauptstadt wird der Minister für Luftverkehr und Tourismus, Abdul Rahman, erschlagen. Zunächst heißt es, Mekka-Pilger, die wegen Verzögerungen ihres Fluges nach Saudi-Arabien verärgert gewesen seien, hätten das Regierungsmitglied erschlagen. Nach Angaben von Übergangspremier Hamid Karsai fällt Rahman jedoch einer Verschwörung von Mitgliedern der Regierung zum Opfer. Motiv für die Tat sei möglicherweise eine Fehde innerhalb der Nordallianz.