wissen.de
Total votes: 84
LEXIKON

Autoritạ̈t

[
lateinisch, „Urheberschaft“
]
Ansehen, Einfluss, Geltung; ursprünglich der Ausdruck sachlicher Überlegenheit und persönlicher Größe. Soziologisch gesehen, ist Autorität eine Form der Macht, die nicht auf Gewalt, sondern auf der Anerkennung von Werten oder Funktionen beruht. Autorität besitzt die Persönlichkeit im Ganzen oder auf einzelnen Gebieten (daher Autorität auch: maßgeblicher Fachmann). Zu unterscheiden ist zwischen Autorität und Prestige. Autoritätsgläubig wird genannt, wer Autorität der eigenen Einsicht überordnet, also nicht nach der Sache, sondern nach den Antworten des „Autors“ fragt; gegen Autoritätsgläubigkeit richtete sich insbesondere die Aufklärung. Wo immer eine Autorität nicht oder nicht mehr durch sachliche Überlegenheit oder persönliche Größe begründet ist, ist „Autorität“ nach heutigem Verständnis nur ein beschönigendes Wort für Gewalt und Unterdrückung.
Total votes: 84