wissen.de
Total votes: 22
LEXIKON

Technisches Hilfswerk

THW
1950 gegründete Organisation für technische Hilfe im Zivilschutz, bei Unglücksfällen größeren Ausmaßes und Katastrophen sowie in der humanitären Auslandshilfe; Sitz: Bonn. Das THW ist seit 1953 eine Bundesanstalt im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern mit rund 800 hauptamtlichen Mitarbeitern und über 80 000 ehrenamtlichen Helfern, die in mehr als 650 örtlichen Helfervereinigungen über 8 Landesverbände koordiniert werden; bislang in rund 120 Ländern im Rahmen von humanitären Soforthilfeeinsätzen (z. B. mit Schnelleinsatzeinheiten), Projekten und Hilfsgütertransporten aktiv. Bedeutende Einsätze erfolgten z. B. beim Oderhochwasser 1997, beim Elbehochwasser 2002, nach dem Sturm Kyrill 2007 und beim Hochwassereinsatz in Polen 2010.
Total votes: 22