wissen.de
Total votes: 52
LEXIKON

Ben-Gurin

Ben-Gurion, David
David Ben-Gurion
David Ben-Gurion
David, eigentlich D. Grün, israelischer Politiker (Mapai), * 16. 10. 1886 Plońsk, Polen,  1. 12. 1973 Tel Aviv; seit 1906 in Palästina, 19151917 von den Türken ausgewiesen; Mitbegründer und Führer der Histadruth und Mapai; 19351948 Präsident der Jewish Agency for Palestine;
Israel: Unabhängigkeitserklärung
Israel: Unabhängigkeitserklärung
Israels Premierminister David Ben-Gurion verliest im Mai 1948 die Unabhängigkeitserklärung Israels.
Proklamation des Staates Israel
Proklamation des Staates Israel
David Ben Gurion proklamierte am 14. Mai 1948 den jüdischen Staat (Auszüge):

Im Lande Israel trat das jüdische Volk ins Leben, hier wurde sein geistiges, religiöses und politische Antlitz geformt; hier führte es sein Leben in staatlicher Selbständigkeit; hier schuf es nationale und allmenschliche Kulturgüter und schenkte der Welt das unvergängliche Buch der Bücher.
Mit Gewalt aus seinem Lande vertrieben, hielt es ihm allenthalben in der Zerstreuung die Treue und hörte niemals auf, die Rückkehr in sein Land und die Wiederherstellung seiner politischen Freiheiten in ihm zu erflehen ...
Im Jahre 1897 trat, dem Rufe Theodor Herzls, des Künders der Judenstaatsidee, folgend, der Zionistenkongress zusammen und proklamierte das Recht des jüdischen Volkes auf nationale Wiedergeburt in seinem Heimatlande...
Die Katastrophe, die in unseren Tagen über das jüdische Volk hereinbrach und der Millionen Juden in Europa zum Opfer fielen, bewies erneut und eindringlich, dass es unerlässlich ist, die Frage des heimat- und staatenlosen jüdischen Volkes durch Wiedererrichtung des jüdischen Staates im Lande Israel zu lösen
, der seine Tore jedem Juden weit öffnen und dem jüdischen Volk die Stellung der gleichberechtigten Nation unter den Völkern verleihen wird.
19481953 erster Ministerpräsident und Verteidigungsminister, 19551963 wieder Ministerpräsident. Nach seinem Austritt aus der Mapai 1965 gründete er die neue Partei Rafi (1965) und blieb 1969 bei deren Zusammenschluss mit der Mapai abseits. Ben-Gurion legte 1970 sein Knesset-Mandat nieder. Er gilt als Vater des modernen Israel und befürwortete eine Aussöhnung mit Deutschland. Werke: „Erinnerung und Vermächtnis“ 1971; „Israel, die Geschichte eines Staates“ 1973.
Total votes: 52