wissen.de
Total votes: 19
LEXIKON

Brandenburg

Hans, deutscher Schriftsteller, * 18. 10. 1885 Wuppertal-Barmen,  8. 5. 1968 Bingen; lebte meist in München; wo er sich mit Theater und in Zusammenarbeit mit M. Wigman mit der Erneuerung des Tanztheaters beschäftigte; humorvolle Romane über Zeitfragen, Liebes- und Eheprobleme, Novellen, Natur- und Landschaftsbücher, Dichterbiografien u. a.; Werke: „Erich Westenkott“ 1907; „Das Zimmer der Jugend“ 1920; „Vater Öllendahl“ 1938; „Im Feuer unserer Liebe“ (Autobiografie) 1956.
Total votes: 19