Lexikon

Bundesagentur für Arbeit

Abkürzung BA, 1952 als Bundesanstalt für Arbeitsvermittlung und Arbeitslosenversicherung errichtete, 1969 in Bundesanstalt für Arbeit umbenannte rechtsfähige Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Selbstverwaltung unter der Aufsicht des Bundesministers für Arbeit und Soziales; Sitz: Nürnberg. 2003 erfolgte die Umbenennung in Bundesagentur für Arbeit. Weiterer Vorläufer war die Reichsanstalt für Arbeitsvermittlung und Arbeitslosenversicherung (gegründet 1927). Die BA ist aufgrund des Sozialgesetzbuchs III Träger der Berufsberatung, der Arbeitsvermittlung, der Förderung der beruflichen Bildung, der Arbeits- und Berufsförderung Behinderter, der Gewährung von Leistungen zur Erhaltung und Schaffung von Arbeitsplätzen, der Gewährung von Arbeitslosengeld und Insolvenzausfallgeld. Der BA obliegt ferner die Durchführung des Bundeskindergeldgesetzes und des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes. Sie gliedert sich in die Hauptstelle in Nürnberg, die Regionaldirektionen und Agenturen für Arbeit. Organe sind die Verwaltungsausschüsse der Agenturen für Arbeit und der Regionaldirektionen, der Vorstand und der Verwaltungsrat der Bundesagentur.
Skelett, Kopf, Neandertaler
Wissenschaft

Das Rätsel um den Ursprung

In der Evolutionslinie des modernen Menschen klaffen kolossale Lücken. Und weder der zeitliche Beginn ist gewiss noch die Herkunftsregion. von THORWALD EWE Jeder heute lebende Mensch ist der vorläufige Endpunkt einer langen Reihe von Vorfahren. Wo sich diese  Ahnenreihen in ferner Vergangenheit treffen, müsste logischerweise...

Wissenschaft

Wie wirkt Koffein auf Ameisen?

Eine Tasse Kaffee regt die geistigen Fähigkeiten an, heißt es. Aus einer experimentellen Studie geht nun hervor, dass der verantwortliche Wirkstoff auch bei Ameisen diese Wirkung entfaltet: Unter dem Einfluss von Koffein können sich die Insekten demnach den Weg zu einer Belohnung besser einprägen. Dieser Effekt lässt sich...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon