Lexikon

Görres

Görres, Joseph von
Joseph von Görres
Joseph von (1839), deutscher Publizist und Gelehrter, * 25. 1. 1776 Koblenz,  29. 1. 1848 München; gehörte als Privatdozent 18061808 mit A. von Arnim und C. Brentano zur Heidelberger Romantik und gab „Die teutschen Volksbücher“ 1807 heraus. Mit seinem 1814 in Koblenz gegründeten „Rheinischen Merkur“, der zunächst gegen Napoleon für den Reichsgedanken kämpfte, wurde er zu einem Schöpfer der modernen politischen Zeitung; 1819 musste er wegen seiner Schrift „Teutschland und die Revolution“ in die Schweiz fliehen. Dort kehrte er zur katholischen Kirche zurück, er wurde 1826 Professor für Geschichte in München und war führend in der katholischen Spätromantik.
Staumauer
Wissenschaft

Bei der Wasserkraft den Bogen raus

Mehr Strom aus Wasserkraft: Unter anderem damit will die Schweiz die Klimaneutralität erreichen. Bestehende Staumauern sollen dazu ausgebaut, neue Mauern hochgezogen werden. Dafür nutzen die Ingenieure aufwendige Techniken. von CHRISTIAN BERNHART Staumauern sind imposante, aus Beton gegossene Bauwerke, die Täler überspannen und...

Mesosphäre, Vulkanausbruch
Wissenschaft

Auswirkungen der Ausbrüche

Welchen Einfluss haben Vulkanausbrüche auf das Klima? von DIRK EIDEMÜLLER Während sich das Wetter praktisch vollständig im untersten Teil der Atmosphäre, der sogenannten Troposphäre, abspielt, sind für das Klima auch die darüberliegenden Schichten von großer Bedeutung. Denn der großräumige Transport der Luftmassen in der...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon