wissen.de
Total votes: 19
LEXIKON

Guimarães Rsa

[
gimaˈrãis-
]
João, brasilianischer Erzähler, * 27. 6. 1908 Cordisburgo,  20. 11. 1967 Rio de Janeiro; Arzt und Diplomat. Seine Erzählungen und Romane („Grande Sertão“ 1956, deutsch 1964) schildern in eigenwilliger Sprache das Leben in Zentralbrasilien.
  • Erscheinungsjahr: 1956
  • Veröffentlicht: Brasilien
  • Verfasser: , João
  • Deutscher Titel: Grande Sertão
  • Original-Titel: Grande Sertão: Veredas
  • Genre: Roman
Als brasilianisches Nationalepos bezeichnet die Kritik den in Rio de Janeiro erscheinenden Roman »Grande Sertão«, der den Autor João Guimarães Rosa (* 1908,  1967) international bekannt macht. Ein Grundbesitzer erzählt einem Gast von seinem einstigen wilden Leben im Sertão, der Hochsteppe im Nordosten Brasiliens. Es ist die Schilderung des Lebens eines Gesetzlosen, der als Jäger und als Gejagter das Land durchstreift, kämpft, raubt und tötet, immer im Bewusstsein unheimlicher Mächte, die ihn umgeben, ohne dass er ihre Existenz ergründen kann. Er schließt seinen Bericht mit der Feststellung, dass es diese Mächte den Teufel nicht gibt; es gibt nur den Menschen, der seine Versuchung in sich selbst trägt.
Die deutsche Übersetzung erscheint 1964.
Total votes: 19