wissen.de
Total votes: 38
LEXIKON

Heu

im grünen Zustand mit der Sense oder Mähmaschine gemähtes, an der Luft oder mittels einer Heutrocknungsanlage in der Scheune getrocknetes und auf diese Weise haltbar gemachtes Futter (Dürrfutter). Die Qualität des Heus ist abhängig von der Pflanzenzusammensetzung (Klee, Gräser, Kräuter u. a.) und vom Zeitpunkt der Mahd, der etwas vor der Blüte liegen soll. Gut eingebrachtes Heu enthält 1018% verdauliches Rohprotein und bis 42% Stärke. Heu ist das eiweißreiche Raufutter für Großtiere und die Grundlage der Stallfütterung.
Total votes: 38