Lexikon

Kiel

Kiel: Stadtwappen
Stadtwappen
Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein, kreisfreie Stadt am Südende der Kieler Förde, 234 000 Einwohner; Universität (1665), Institute für Weltwirtschaft und für Meereskunde, Forschungsinstitut für Geowissenschaften; spätgotische Nikolaikirche, Museen und Theater; Seehafen (Güterumschlag 2003: 3,1 Mio. t), Marinehafen, Reedereien, Autofähren nach Skandinavien; Tourismus; vielseitige Industrie. Im Stadtteil und Ostseebad Schilksee das Olympiazentrum. Kieler Woche.

Geschichte

Seit 1242 Stadt (Lübisches Stadtrecht), Mitglied der Hanse, 17211773 Residenz der Herzöge von Holstein-Gottorf. 1848 ging von Kiel der Anstoß zur Erhebung Schleswig-Holsteins gegen die dänische Herrschaft aus. 1866 wurde Kiel preußisch. Die Meuterei der Kieler Matrosen war 1918 der Auftakt zur Novemberrevolution.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Das könnte Sie auch interessieren