wissen.de
Total votes: 42
LEXIKON

Leinsamen

Flachssamen
Leinsamen
Leinsamen
Leinsamen, Linum usitatissimum
Samen des Flachses; enthalten neben 3640% Öl u. a. 5,15,9% Schleim. In der Medizin wird außer Leinsamen auch Leinöl oder die bei der Leinölfabrikation anfallenden Rückstände (Leinkuchen) benutzt. Anwendung bei Stuhlverstopfung, Husten und Heiserkeit und bei Katarrhen der Harnwege.
Total votes: 42