wissen.de
Total votes: 6
LEXIKON

Meyerhof

Otto, deutscher Biochemiker und Physiologe, * 12. 4. 1884 Hannover,  6. 10. 1951 Philadelphia, Pa. (USA); 1918 Professor in Kiel, 19291938 Leiter des Kaiser-Wilhelm-Instituts für Physiologie in Heidelberg, emigrierte 1938 nach Frankreich (Paris), seit 1940 in Philadelphia (USA); klärte die chemischen Vorgänge bei den Energieumsätzen im Muskel; erhielt, gemeinsam mit A. Hill, für die Erforschung des intermediären Kohlenhydratstoffwechsels und die energetischen Vorgänge in der Muskulatur den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 1922.
Total votes: 6