wissen.de
Total votes: 44
LEXIKON

Nervengifte

Neurotoxine
speziell das Nervensystem angreifende und dieses schädigende Gifte. Die Nervengifte bewirken in vielen Fällen eine Störung der Enzymaktivität, besonders die der Cholinesterase. Zu den Nervengiften zählen: Kohlenwasserstoffe, Alkohol(e), Ether, Ester (besonders die der Phosphorsäure), Trichlorethylen, Schlangengifte, verschiedene Erregergifte (Diphtherie, Kinderlähmung) und die Nervengase; im weiteren Sinne auch Betäubungs- und Rauschmittel, Alkaloide u. a.
Total votes: 44