Lexikon

Sfia

bulgarisch Sofija
Hauptstadt Bulgariens und des Verwaltungsbezirks Sofia (19 021 km2, 927 000 Einwohner), als Stadtbezirk 1311 km2, 1,1 Mio. Einwohner; Sitz des Patriarchen und eines Metropoliten der bulgarisch-orthodoxen Kirche; Universität (gegründet 1888), Akademie der Wissenschaften, technische u. a. Hochschulen, wissenschaftliche Forschungsinstitute, Staatsbibliothek, Theater, Staatsoper, Museen, Regierungsgebäude, Alexander-Newskij-Kathedrale (bis 1912 erbaut), Große Moschee, Bädermoschee, Georgskirche, Sophienkirche, Kirche von Bojana (9.11. Jahrhundert, mit wertvollen Wandmalereien; Weltkulturerbe seit 1979); Maschinen- und Fahrzeugbau, Elektro-, Tabak-, Gummi-, Holz-, Nahrungsmittel- und chemische Industrie; Thermalquellen, Tourismus; Eisenbahn- und Straßenknotenpunkt, internationaler Flughafen.
Das antike Sardica (Serdica), kam 808 als Sredez zum 1. bulgarischen Reich, im 11. und 12. Jahrhundert byzantinisch, 1382 türkisch, seit 1879 bulgarische Hauptstadt.
hossenfelder_02.jpg
Wissenschaft

Kernkraft, Kernkraft überall

Ich rede gerne und oft über Kernkraft. Neu ist, dass die Leute mir dabei zuhören. Kernkraft ist kein Tabuthema mehr, selbst in Deutschland nicht. Das erste Kernkraftwerk wurde 1954 in der damaligen Sowjetunion in Betrieb genommen. In den folgenden 50 Jahren nahm die durch Kernkraftwerke produzierte Energie weltweit stetig zu....

Weltraum, Universum
Wissenschaft

Kosmischer Babyboom

Vor etwa zehn Milliarden Jahren entstanden auf einen Schlag sehr viele Sterne. Seither sinkt die Geburtenrate – und inzwischen hat eine Art kosmischer Dämmerzustand begonnen. von THOMAS BÜHRKE Das Sternbild Fornax (Chemischer Ofen) besteht nur aus wenigen lichtschwachen Sternen. Doch Kosmologen fanden dort den sprichwörtlichen...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon