wissen.de
Total votes: 41
LEXIKON

Staatswissenschaften

früher die Gesamtheit der Wissenschaftszweige, die sich mit dem Staat beschäftigen: Staats-, Verwaltungs-, Völker- und Finanzrecht, politische Soziologie, Politik, Nationalökonomie, Finanzwissenschaft, Völkerkunde, Völkerpsychologie. Heute wird der Begriff Staatswissenschaften auf die wirtschafts- und allenfalls die sozialwissenschaftliche Betrachtungsweise beschränkt. Bei der Bezeichnung Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät bedeutet „staatswissenschaftlich“ die volkswirtschaftliche Sparte.
Total votes: 41