Lexikon

Suhrkamp

1
Peter, deutscher Verleger und Kritiker, * 28. 3. 1891 Hatten,  31. 3. 1959 Frankfurt am Main; zunächst freier Journalist (u. a. für das „Berliner Tageblatt“); ab 1932 Mitarbeiter im S. Fischer Verlag in Frankfurt a. M.; Redakteur und Herausgeber der Monatsschrift „Neue Rundschau“; 19361944 Leiter des in Deutschland verbliebenen Teils des S. Fischer Verlages (umbenannt in Suhrkamp Verlag vormals S. Fischer); 1942 von der Gestapo verhaftet und danach bis 1945 im KZ Sachsenhausen interniert; verlegerischer Neubeginn 1950 mit der Gründung des Suhrkamp Verlages.
xxDJI_0682_(2).jpg
Wissenschaft

Alarmstufe Rot

Alle Pflanzen strahlen ein rotes Licht ab, das noch im All messbar ist – bei Stress besonders stark. Diese Lichtsignale können also verraten, wie es Feldern und Wäldern geht. von ANDREA HOFERICHTER Ein Mausklick, und auf dem Computerbildschirm von Georg Wohlfahrt erscheint ein postkartenreifes Foto: strahlend blauer Himmel und...

Fische, Rampen, Umwelt
Wissenschaft

Fische auf Wanderschaft

Kompakte Wehre versperren vielen Fischen den Weg ins Laichgewässer. Durchlässige Rampen können ihnen wieder einen Zugang verschaffen. von KLAUS ZINTZ Das Wasser fließt schnell zwischen den großen Steinen der flachen Rampe hindurch, Luftblasen wirbeln ständig von der Oberfläche in tiefere Wasserschichten. Eine Bachforelle schwimmt...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch