Gesundheit A-Z

Krankenpflege, häusliche

häusliche Pflege
die Gesamtheit der pflegerischen und sozialen Leistungen, die ein Pflegebedürftiger zu Hause erhält. Die häusliche Krankenpflege wird in der Regel von einer Sozialstation oder einem privaten Pflegedienst mit ausgebildetem Personal durchgeführt; die Kosten übernimmt die Krankenkasse bzw. seit 1995 die Pflegeversicherung. Die häusliche Krankenpflege wird bei der Pflegeversicherung beantragt, das Ausmaß der Leistungen vom medizinischen Dienst der Krankenkassen festgelegt. Eine häusliche Krankenpflege wird genehmigt, wenn eine Behandlung im Krankenhaus unmöglich ist oder wenn eine Krankenhausbehandlung vermieden oder verkürzt werden kann; die häusliche Krankenpflege übernimmt neben der eigentlichen Krankenpflege auch die Grundpflege und die hauswirtschaftliche Versorgung. Auch Pflegebedürftigkeit.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Lexikon Artikel