wissen.de Artikel

Mode: 1970 - 1979

Hot Pants und Plateausohlen erlaubt ist, was gefällt

The referenced media source is missing and needs to be re-embedded.

Die Mode der 70er Jahre bestimmten weniger die Couturiers als vielmehr die Jugendlichen: Hot Pants, Plateausohlen, Disco-Look und vor allem die Punk-Mode gaben den Ton an. Experimentierfreudigkeit war gefragt, und so fanden modische Accessoires aus Omas Mottenkiste ihren Platz neben Secondhand-Mode genauso wie neben selbst Genähtem oder Gestricktem. Da Leitbilder fehlten, wechselten sich die Trends in immer schnellerem Tempo ab. Nur das Motto blieb stets gleich: In ist, was jung ist. Auch die Haute Couture erkannte die Zeichen der Zeit und schickte Scouts in die Jugendszene, um die neuesten modischen Entwicklungen aufzuspüren.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Das könnte Sie auch interessieren