Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

rasant

ra|snt
Adj.
, er, am esten
1.
o. Steig.; urspr.
flach verlaufend;
~e Geschossbahn
2.
übertr., ugs.
äußerst schnell, rasend schnell;
~es Tempo; ~e Fortschritte
3.
übertr., ugs.; von Autos
durch die Form auf Schnelligkeit schließen lassend;
ein ~er Flitzer, Sportwagen; r. aussehen
4.
übertr., ugs.
voller Spannung, Schwung;
eine ~e Story
5.
übertr., ugs.
aufregend, rassig, temperamentvoll;
eine ~e Frau
6.
ugs., scherzh.
sehr schick, mit viel Pfiff;
du hast ja ein ~es Kleid, einen ~en Pullover an
[< 
frz.
rasant
„bestreichend“ (durch Geschosse), „dicht über dem Boden“ (vom Flug des Vogels), zu
raser
„streifen, fast berühren; (mit Geschossen) bestreichen“; der Bedeutungswandel zu „schnell“ durch Anlehnung an
rasend
„schnell“, die Bedeutung „aufregend, toll“ ist infolge Steigerung im Sinne von „rasend interessant, rasend machend“ entstanden]
Rekonstruktion eines Grabes mit Grabbeigaben
Wissenschaft

Im Zentrum der frühen Kelten-Dynastien standen Frauen

Die Kelten lebten einst in weiten Teilen West- und Mittelosteuropas. Die Eliten ihrer Gesellschaften wurden dabei offenbar von Frauen dominiert, wie Archäologen anhand von DNA-Spuren aus Grabhügeln in Baden-Württemberg herausgefunden haben. Die Macht war demnach in matrilinearen Dynastien organisiert. Die Ergebnisse geben...

Insekten, Schädlinge
Wissenschaft

Düfte statt Pestizide

Kulturpflanzen lassen sich umweltfreundlich schützen – durch synthetische Abwehrdüfte nach natürlichem Vorbild. von CHRISTIAN JUNG Die aktuelle Lage in der Landwirtschaft ist brisant: In mehr als der Hälfte der Länder der Erde fällt mindestens ein Drittel der landwirtschaftlichen Ernten Schädlingen und Pflanzenkrankheiten zum...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon