wissen.de
Total votes: 10
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Torf

Trf
m.
, (e)s
, nur Sg.
1.
in Mooren
unter Luftabschluss abgestorbene Pflanzenteile mit hohem Wassergehalt, die einen dunkelbraunen, faserigen Boden bilden
2.
getrocknetes Produkt daraus (als Heizmaterial, Gartenerde)
[
nddt.
, urspr. „abgestochenes Stück“]
Total votes: 10