Wahrig Herkunftswörterbuch

Rest

Übriggebliebenes
die Bezeichnung stammt aus dem 15. Jh. und ist eine Entlehnung aus
frz.
reste „Rückstand“, das seinerseits auf
lat.
restum beruht, einer Ableitung von
lat.
restare „übrigbleiben, zurückbleiben“; zunächst wurde Rest nur im kaufmännischen Zusammenhang gebräuchlich und bezeichnete einen übriggebliebenen Geldbetrag

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch